Online Magazin Psychologie Persönlich

Celestine
© Mandalon Verlag 1996- 2006.

Titel

Die Prophezeiungen von Celestine

Untertitel

Autor

James Redfield

Verlag

Heyne

Ort

München

Jahrgang

1993

Auflage

9.Auflage

ISBN

3-453-08200-1

Preis

DM 32

Bereich

Therapie, Spiritualität

Stichworte

interpersonale Beziehungsmuster

wpe2.jpg (6241 Byte) bestellen

Bemerkung:

Nicht umsonst ist diese Buch ein Besteller im amerikanischen wie auch im deutschen Buchmarkt. Das Buch lebt von den Empfehlungen, die es für seine ausgezeichnete Darstellung von schwierigen spirituellen Inhalten bekommt.

Den vielen und unzähligen Empfehlungen kann ich an dieser Stelle eine weitere hinzufügen. James Redfield schafft es wie kaum ein anderer Autor reale Phänomene und spirituelle Inhalte auf eine glaubwürdige Weise miteinander zu verbinden. Es macht deutlich, was es heißt, das Ganze ist wesentlich mehr als die Summe der Teile.

Immer wieder stellt er die Frage, was hinter den Phänomen steht. Einfach und recht einsichtig ist seine Begründung des menschlichen Kontaktes. Er reduziert den menschlichen Kontakt vordergründig auf das Bedürfnis nach psychischer Energie. Wenn man psychische Energie sauber psychologisch definieren will, kommt man schon in arge Bedrängnis. Irgendwie treffen seine Beschreibung dennoch vieles von dem, was menschlichen Kontakt ausmacht. Der Leser kann sich nicht von den Inhalten distanzieren, sondern wird mit der Entwicklung der Geschichte in seine eigene, persönliche Geschichte gezogen. Man bekommt Verständnis für schwierige Lebenssituationen. Sie erscheinen im Kontext der ganzheitlichen geschichtlichen Betrachtungsweise geradezu eine zeitbedingte Notwendigkeit.

Es ist ein Buch, das sich nicht an wissenschaftlich fundierten Inhalten orierientiert, das vielmehr versucht Zusammenhänge zu beschreiben, die sich dem normalen kritischen Wissenschaftler entziehen. Dazu benutzt er verständliche und einsichtige Formulierungen. Reedfield packt alles mit einer spannenden Geschichte in das schon geheimnisvolle Land Peru.

Ein spannendes Buch, das uns in ein fremdes Land, in die Fremde der eigenen Vergangenheit und psychischen Heimat entführt.


© Copyright Mandalon Verlag 1996- 2009.
Sie können meine Arbeit mit
 

  unterstützen
Bei Fragen und Anregungen wenden sie sich bitte an den
Webmaster.